Über mich.

Wer bin ich?

Bis vor kurzem war ich ausschließlich Texterin, Autorin, Wahlberlinerin und yogabegeisterter Musikjunkie mit einem Faible für Punkrock und Rock’n’Roll. Oh – und Ehefrau, aber das ist ja weniger Berufung als Herzenssache.

Seit Oktober 2017 bin ich außerdem Mama eines wunderbaren Kindes.

Was das mit meinem Leben macht? Ich habe keine Ahnung! Und genau deswegen habe ich dieses Blogprojekt begonnen.

Hier schreibe ich über meine Schwangerschaft, Geburtsvorbereitungen, Wochenbett und alles, was einem als Mama so durch den Kopf geht. Ich möchte Geschichten und Erfahrungen rund ums Kinderkriegen teilen: Sorgen, Freuden, Gedanken und Tipps gegen spaßige Nebenwirkungen wie Hüftspeck und Kreislaufzusammenbrüche.

Ich habe meine Vorfreude auf und die Vorbereitungen für den Fips gefeiert, und diese Freude mit dem verbunden, was ich am liebsten tue: mit dem Schreiben. Ab jetzt werde ich auch vom Brandenburger Leben mit unserem kleinen Fips erzählen.

Seit Juli 2017 darf ich mich außerdem ein stolzes Mitglied der Brigitte MOM Blogs und der familyblogs by windeln.de nennen! Seit August 2017 bin ich außerdem bei eltern.de vertreten.

Und ich bin neugierig auf all die Mamas, die es online geben soll – auf eure Sorgen, eure Freuden und eure Gedanken.

Hallo, Fips – hallo, du ganz neues Leben.
Ich freue mich auf dich.