Mädchen oder Junge? Mein erster Brief an Fips

Liebster Fips,

noch wissen wir nicht, ob du ein Junge oder ein Mädchen wirst. Vielleicht werden wir es diese Woche erfahren, wenn du es uns zeigen willst. Noch bist du ein kleines „Es“ für uns und obwohl mein Bauch fast jeden Tag dicker wird, kommt mir es mir noch ganz surreal vor, dass du im Herbst für immer bei uns sein wirst. Zu wissen, ob wir einen Jungs- oder Mädchennamen aussuchen dürfen, wird deine Ankunft für mich greifbarer machen. Und ich muss sagen: Ich bin ganz schön aufgeregt!

Wir machen uns viele Gedanken über dich. Abends spielen wir dir Musik vor und sprechen über dich. Wie du wohl sein wirst, wie du aussiehst, was du mögen wirst. Ob du ein verrückter Rebell wirst wie dein Papa – oder ein stiller Bücherwurm wie deine Mama? Oder vielleicht beides?

Eins steht jedenfalls fest: Wir wollen dir Liebe geben. Liebe, Zeit, Geduld – und Grenzen. Wir wollen dir zeigen, was für uns richtig und falsch bedeutet – damit du später selbst für dich entscheiden kannst. Und ich denke viel darüber nach, was das Mädchen- oder Jungesein für dich bedeuten wird. Ganz sicher wollen wir kein Prinzesschen aus dir machen – und auch keinen Prinzen. Wir wollen dich stark machen, dir Selbstbewusstsein und Mut geben, damit du dich und auch andere lieben kannst.

Wenn du ein Junge wirst, wünsche ich dir von uns…

  • dass du stark sein kannst, ohne eine große Klappe haben zu müssen.
  • dass du respektvoll sein kannst, weil du dich selbst respektierst.
  • dass du auch schwach sein kannst, weil du deine Stärken kennst.

Wenn du ein Mädchen wirst, wünsche ich dir von uns…

  • dass du erkennst, wie schön du bist – egal, wie du aussiehst.
  • dass Schönheit niemals das Wichtigste für dich sein wird.
  • dass du Weiblichkeit immer als Kraft und nie als Schwäche erfahren wirst.

Ich bin wirklich gespannt, was aus dir wird. Meine Neugier auf dich ist riesengroß! Aber ob Räubertochter oder Küchensohn: Deine kleine Werkbank und deine kleine Holzküche haben in unseren Köpfen schon ihren Platz in unserem Haus gefunden. Du wirst beides haben, um selbst zu entscheiden, was dir besser gefällt. Und wir werden dich unterstützen. Immer.

Ich habe dich jetzt schon lieb.
Deine Mama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s